Neuigkeiten
Home / So funktionieren Schließzylinder

So funktionieren Schließzylinder

Ein Schliesszylinder ist der mit einem Schlüssel zu betätigende Teil eines Zylinderschlosses. Er besteht aus einem Gehäuse und einem drehbaren Zylinderkern. Der Schliesszylinder ist heute das Kernstück für Sicherheit der Tür. Der Schlüssel hat mechanische Codierungen in Form von Einschnitten und seines Profils. Der Schliesszylinder funktioniert so. Im Schliesszylinder werden die Codierungen in Form von Einschnitten abgetastet. Stimmt das Profil und die Profilierung des Schliesszylinders überein kann der Schlüssel eingeführt werden. Passen außerdem die Einschnitte des Schlüssels sich an den Schliesszylinder an, das der Kern gedreht werden kann, kann somit aufgeschlossen werden.
Schliessylinder sollten gegen das Aufbrechen, Aufbohren und Herausziehe geschützt sein. Schliesszylinder bieten mit einem Aufbohrschutz und Ziehschutz ein hohes Maß an Widerstand gegen das gewaltsame öffnen. Der Schliesszylinder wird so gegen Angriffsmethoden geschützt. Herkömmliche Schliesszylinder lassen sich nicht drehen, wenn von der anderen Seite ein Schlüssel in gedrehter Position steckt. Daher werden besondere Schliesszylinder mit der Bezeichnung Not- und Gefahrenfunktion mit Gefahreinrichtung oder beidseitig schliessbar angeboten.